Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Erdgas

Erdgas

Wie Bio-Ethanol ist auch Erdgas keine Zukunftsvision mehr. Er findet bereits seinen Einsatz in vielen Bussen für Stadt und Regionalverkehr. Auch beim PKW erfreut sich der alternative Antrieb einer immer größeren Beliebtheit. Aus ökologischer Sicht ist der Gasbetrieb eine richtungsweisende Technologie, denn der Ausstoß von Schadstoffen verringert sich beim Erdgasantrieb enorm.

Einsparungen in Zahlen

Kohlenstoffmonoxid: bis zu 75 % weniger
Stickoxide : bis 60 % weniger
Kohlenwasserstoff: bis zu 40 % weniger
Kohlendioxid: bis zu 20 % weniger

Diese Zahlen beruhen auf den Vergleichstabellen des Bundesumweltministeriums mit einem konventionellen Ottomotor ohne FSI-Technologie. Damit stellt der Erdgasantrieb zumindest mittelfristig eine echte Alternative zum Benziner oder Diesel dar. Jedoch werden auch irgendwann die Vorräte an Erdgas zur Neige gehen. Auch in Sachen Fahrkomfort müssen Autofahrer bei erdgasbetriebenen Fahrzeugen kaum Abstriche machen. Die Motorenleistungen weichen nur geringfügig von ihren benzinbetriebenen Geschwistern ab.

Etablierte Technologie

Fast alle namhaften Hersteller haben Erdgasvarianten ihrer Fahrzeuge im Angebot. Bei Volkswagen wäre dies zum Beispiel der VW Touran EcoFuel oder der VW Caddy Life EcoFuel. Für den anspruchsvollen und doch umweltbewussten Fahrer bietet Mercedes den E200 NGT Kompressor, der für sportliches Fahrvergnügen sorgt und gleichzeitig die Umwelt nicht allzu stark belastet.Fiat hat sogar eine ganze Flotte an Ergasfahrzeugen diese reicht vom Fiat Panda Panda 1.2 über den Fiat Punto 1.2 bis hin zum Fiat Doblò Dynamic 1.6