Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Badezimmer

Badezimmer

Das Badezimmer einer jeden Mietwohnung oder Hauses ist der Ort, wo wir uns waschen, die Zähne putzen und duschen. Jedoch ist dies auch der Ort, wo der Energie-, und Wasserverbrauch recht hoch sein kann, wenn die folgenden Energiespartipps nicht beachtet werden.

Durchflussbegrenzer

Der Wasserhahn ist, auch wenn er nicht tropfen sollte, durchaus für einen hohen Wasserverbrauch verantwortlich. Wenn kein Durchflussbegrenzer und ein Einhandmischer installiert wird, verlieren Sie bares Geld! Der Durchflussbegrenzer ist eine Zusatzarmatur, die leicht montiert werden kann und einen Luftsprudler besitzt. Dabei versetzt der Luftsprudler das Wasser mit Luft wodurch es sowohl dicker als auch sanfter wirkt und als weiterer positiver Effekt eine Wasserersparnis eintritt. Der Einhandmischer führt eine automatische Kälte-, und Wärmeregulierung durch. Sollte der Wasserhahn tropfen, am besten den Schaden sofort beheben und einen neuen Dichtring einbauen. Bei einer fehlenden Reparatur können so monatlich über 160 Liter Wasser verplempert werden.

Duschen statt baden

Zwar ist ein Vollbad eine schöne Angelegenheit jedoch ist der Wasserverbrauch mit 150 Liter bei einem viertelstündigen Bad sehr hoch und es werden durch die Wassererwärmung etwa fünf Kilowatt Strom benötigt. Im Vergleich werden bei einer fünfminütigen Dusche nur 50 Liter Wasser und 1,6 Kilowatt Energie verbraucht. Wird der Duschkopf während des einseifens abgeschaltet kann zusätzlich Strom und Wasser gespart werden, wobei der Einbau eines Sparduschkopfes sinnvoll sein kann.

Stopp-Taste

Wenn die Toilette benutzt wird, ist es empfehlenswert die Stopp-, und Spartaste zu drücken denn damit kann die benötigte Wassermenge eingestellt werden. Der Wasserverbrauch sinkt dadurch von 9 auf bis zu 3 Liter und wird die Toilette an ein Regenwassersystem angeschlossen, lassen sich weitere Kosten einsparen. Wenn diese Energiespartipps befolgt werden, läßt sich dadurch jährlich gutes Geld sparen.