Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Weltwasserforum: Warnung vor Wasserkrisen

Weltwasserforum: Warnung vor Wasserkrisen

Am Montag hat das Weltwasserforum mit Warnungen vor drohenden Wasserkrisen in Marseille eröffnet. Die weltweite Nachfrage nach diesem Rohstoff und seine ungleiche Verteilung könnte ernsthafte Krisen auslösen.

Rund 900 Millionen Menschen haben keinen Zugang zu sauberen Trinkwasser und 2,6 Milliarden keine adäquaten sanitären Einrichtungen. Diese Studie wurde wurde zu Beginn des Forums vorgestellt. Über 20.000 Teilnehmer werden noch bis Ende der Woche über den Zugang zu sauberem Wasser, Wasserrechte und den Einsatz moderner Technologien beraten.

Das Weltwasserforum findet seit 1997 aller drei Jahre statt und steht dieses Jahr unter dem Motto “Time for Solutions“.

Vor allem das veränderte Konsumverhalten und die wachsende Fleischproduktion wird für die drohende Wasserknappheit verantwortlich gemacht. Wer Fleisch- und Milchprodukte konsumiert, verbraucht mehr Wasser als Menschen, die sich vor allem von Getreide oder Gemüse ernähren. Für die Produktion von einem Kilogramm Reis werden 2500 Liter Wasser gebraucht für ein Kilogramm Rindfleisch sind es sogar 15000 Liter Wasser.

Industriestaaten decken ihren Wasserbedarf oft auch aus ärmeren Ländern. So importiert zum Beispiel Großbritannien “virtuelles Wasser“ in Form von Fleisch 62 Prozent seines Verbrauchswassers. Für die Landwirtschaft werden weltweit rund 70 Prozent des gesamten Wasserverbrauchs verwendet. Umweltverschmutzung und Übernutzung steuern ihr Übriges zum Mangel am Trinkwasser bei.