Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Wasser sparen fängt im Bad an!

Wasser sparen fängt im Bad an!

Beim Händewaschen sollte man den Wasserhahn abdrehen, wenn man sich einseift. Viele Menschen lassen das Wasser auch dabei laufen und verschwenden regelrecht somit 15-20 Liter jährlich! Es ändert sich nichts an Ihrer Hygiene, jedoch verringert sich Ihr Wasserverbrauch.

An  öffentlichen Toiletten ist es meist schon Standard, dass der Wasserfluss automatisch per Sensor gesteuert wird. Der Wasserverbrauch wird dabei auf das Nötigste reduziert. Auch Luftsprudler helfen beim Sparen, sie versetzen das Wasser mit Luft und bewirken somit ein größeres Volumen bei gleichbleibender Wassermenge. Der Wasserfluss wird so von ca. 15–20 Liter pro Minute auf rund 10 Liter pro Minute begrenzt, was
den Wasserverbrauch um 30-50% senkt – bei gleichem Komfort.

Ein Vollbad benötigt in der Regel 140 Liter Wasser – der gesamte Durchschnittsverbrauch eines Bundesbürgers pro Tag!- bei einer Dusche sind es pro Minute lediglich ca. 20 Liter Wasser. Mit einem Durchlaufmengen-Begrenzer kann man aber auch hier noch 3-6 Liter pro Minute einsparen. Hinweis: Für drucklose Speicher und auch für Durchlauferhitzer sind solche Begrenzer jedoch nicht geeignet, da der normale Fließdruck erhalten bleiben muss, um Störungen an den Geräten zu vermeiden!