Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Talk Greener verbindet Mobilfunk und Naturschutz

Talk Greener verbindet Mobilfunk und Naturschutz

Das Telekommunikations-Unternehmen Talk Greener, welches in Großbritannien und Deutschland seit 2001 besteht, tut etwas für die Umwelt UND für wohltätige Zwecke – so hat es nach eigenen Angaben bislang 6,5 Millionen Euro für karitative Zwecke gespendet. Über 2,5 Millionen Euro gingen davon an deutsche gemeinnützige Organisationen.

Laut Anbieter werden vom Mobilfunkprodukt Talk Greener Mobil von jeder Gesprächsminute fünf Prozent des Umsatzes gespendet. Den Kunden des Providers steht es frei zu entscheiden, wem die Spende zukommen soll. Talk Greener kooperiert unter anderem mit dem DKHW (Deutsches Kinderhilfswerk), NABU (Naturschutzbund) oder DKJH (Deutsche Kinder- und Jugendhilfe).
Talk Greener engagiert sich auch auf ökologischem Gebiet – das Unternehmen kauft für alle getätigten Gesprächsminuten von Talk Greener-Kunden eine entsprechende Anzahl an CO2-Credits, mit denen der CO2-Ausstoß kompensiert werden soll, der beim Laden der Handys und während des Telefonierens entsteht. Laut Provider werden die CO2-Credits von UN-zertifizierten Emissionsreduktions-Projekten gekauft und re-investiert.

Für 17 Cent pro Minute telefonieren die Kunden von Talk Greener Mobil ins deutsche Festnetz und in alle Mobilfunknetze; innerhalb des Talk Greener-Netzes fallen Kosten in Höhe von vier Cent pro Gesprächsminute an. Der Betreiber verlangt für eine SMS ebenfalls 17 Cent. Talk Greener will pro Neukunde einen Baum pflanzen.