Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Supertanker soll Öl im Golf von Mexiko beseitigen

Supertanker soll Öl im Golf von Mexiko beseitigen

Bei der Beseitigung der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko soll BP große Unterstützung erhalten. Ein umgerüsteter taiwanesischer Supertanker soll pro Tag knapp 80 Millionen Liter ölverseuchtes Meerwasser abpumpen und filtern können.

Dieser Supertanker könnte damit soviel Meerwasser reinigen wie 650 normale Schiffe zusammen. Der Gigant misst 400 Meter in der Länge und ist fast 10 Stockwerke hoch. Durch 12 Öffnungen auf jeder Schiffseite wird das Ölwasser in das Schiffsinnere gepumpt und durch mehrere Filtersysteme geleitet. Anschließend wird das gesäuberte Wasser wieder zurück ins Meer geleitet.

Und da liegt das Problem: Laut Umweltschutzrichtlinien darf Abwasser nur dann ins Meer geleitet werden, wenn es mindestens einen Reinheitsgrad von 99,9985% aufweist. Dieses Reinigungsgrad wird der Supertanker wohl höchstwahrscheinlich nicht ganz erfüllen können. Der finanziell nun bereits angeschlagene Konzern muss das Schiff natürlich für seine Arbeit bezahlen. Bis jetzt hat die Ölkatastrophe BP bereits über 3 Milliarden US-Dollar gekostet. Vom Imageschaden ganz zu schweigen.