Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Studie: Deutsche ängstlich vor Klimawandel

Studie: Deutsche ängstlich vor Klimawandel

Nach einer aktuellen Studie des Versicherungskonzerns Allianz befürchten 68 Prozent der Deutschen die Folgen des weltweiten Klimawandels.Vor schweren Naturkatastrophen wie etwa Überschwemmungen, Orkanen oder Stürmen fürchten sich 91 Prozent. Die Ausbreitung sowohl von Insekten als auch Krankheitserregern macht 73 Prozent der Deutschen Angst und 68 Prozent zeigen sich wegen Hitzewellen beunruhigt die zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen können.

Von den Befragten glauben allerdings 66 Prozent dass sie mit der Änderung ihrer Lebensführung den Klimawandel beeinflussen können. Es zeigt sich zudem eine große Bereitschaft, beeindruckende 92 Prozent, sowohl Strom einzusparen als auch auf stromsparende Geräte zu wechseln.

Außerdem wollen etwa 75 Prozent der Befragten verstärkt Produkte aus ihren Heimatort und Umgebung zu kaufen obwohl diese höher im Preis sind. Rund 61 Prozent wollen weniger mit dem Auto unterwegs sind. Der Klimawandel zeigt sich im April bereits ein wenig, denn schon seit gut zwei Wochen sind die Temperaturen nahezu genauso so hoch wie im Hochsommer.

Ob die hohen Temperaturen im April tatsächlich eine Auswirkung eines beginnenden Klimawandels in Deutschland sind, dass ist zum aktuellen Zeitpunkt wissenschaftlich noch nicht bewiesen. Die landwirtschaftlichen Unternehmen leiden bereits unter der Trockenheit und sollte es nicht bald regnen, kann dies zu höheren Lebensmittelpreisen oder gar Ernteausfällen kommen.