Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Umweltschutz

Greenpeace macht aktuell wieder Schlagzeilen. So berichtet unter anderem welt.de davon, dass Aktivisten der Naturschutzorganisation gestern vor Sylt zum wiederholten Mal schwere Felsbrocken ins Meer geworfen haben. Der Grund: Behinderung der Schleppnetzfischerei sowie des Abbaus von Kies und Sand in dem Natura-Schutzgebiet der EU. Hierzu bekennt sich Greenpeace ganz offen, machte die Aktion im Vorfeld sogar publik. […]

weiterlesen...

Die jüngste Umfrage der Europäischen Kommission ergab, dass das Thema Umweltschutz bei allen Mitgliedsstaaten für über 90 Prozent der Befragten „sehr wichtig sei“. Die Europäer sind sich einig, dass die effizientere Nutzung der natürlichen Ressourcen und Umweltschutz das Wirtschaftswachstum in der EU steigern könnte.  […]

weiterlesen...

Wäre diese Meldung an einem 1. April erschienen, könnte man denken es handele sich um einen Aprilscherz: Ein Kohleunternehmen hat für den Klimaschutz einen Vorschlag gemacht, der kaum zu glauben ist. Man könne doch 1,2 Millionen wilde Kamele abschießen und dafür Co2-Zertifikate vergeben.  […]

weiterlesen...

Was vor 20 Jahren das FCKW war, ist heute das Kohlendioxyd: Ein Klimakiller. Natürlich konzentrieren sich die Anstrengungen darauf, das Gas in seine Schranken zu weisen. Die Co2 Speicherung soll ihren Teil dazu beitragen. […]

weiterlesen...

Europa erstickt schon bald im Plastikmüll. Milliarden von Plastikverpackungen und Tüten werden jährlich in den Müll befördert. Nun plant die EU ein Verbot von Einweg-Plastiktüten. Doch bevor man sich entscheidet sind die Bürger gefragt.  […]

weiterlesen...

Der bekannte Hersteller von Sportartikeln Puma verschreibt sich nun in „absoluter“ Selbstkritik der Transparenz in Bezug auf die Umweltbelastung durch den Konzern selbst. Die Analysen sollen auch dem Unternehmen selbst zugute kommen, denn durch die ökologische Gewinn-Verlust-Rechnung will man einen Überblick schaffen und das Image des Logos nachhaltig aufpolieren. […]

weiterlesen...

Zur Zeit herrscht ein gewisser Trend zum Marketing durch ökologische Ansätze. Unternehmen haben das Potential erkannt, dass dahinter steckt. Wenn auch die meisten vielleicht vornehmlich der Publicity und der Umsatzsteigerung wegen in diese Richtung handeln, so hat es doch immerhin einen positiven Nebeneffekt. […]

weiterlesen...

Laut einer Studie der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) investieren deutsche Unternehmen so viel, wie noch nie in den Umweltschutz. Die Studie beruft sich auf Daten aus der Konjunkturumfrage unter 28.000 Unternehmen.  […]

weiterlesen...

Unter dem rasenden Ausbau der erneuerbare Energien könnte die Umwelt zu leiden haben, wie die Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz befürchtet. Auch innerhalb der Regierung melden sich immer mehr besorgte Stimmen, die Klimaziele könnten dabei zu kurz kommen. […]

weiterlesen...

Die Umweltorganisation „BUND“ hat den neuen Bio-Sprit einigen Untersuchungen unterzogen und schlechte Noten im puncto Klimaschutz verteilt. Es wird viel Anbaufläche verbraucht und die für den Biokraftstoff E10 benötigten Energiepflanzen sind alles andere als klimafreundlich.  […]

weiterlesen...