Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Mit dem Elektroauto Ampera rund 500 Kilometer fahren

Mit dem Elektroauto Ampera rund 500 Kilometer fahren

Auch Opel steigt in die Elektroautomobilbranche ein. Mit seinem neuen Ampera möchte der Konzern Leistung und Umweltfreundlichkeit beweisen. Nun wurde das E-Auto von Opel erstmalig in Dudenheim auf Fahrtüchtigkeit getestet und soll schon 2011 marktreif sein.
Im Gegensatz zu klassischen Elektroautos fährt der Opel Ampera rund 500 Kilometer ohne aufzuladen, die meisten E-Fahrzeuge schaffen gerade mal 100 Kilometer. Ganze 150 PS stark ist der neue von Opel und surrt ganz leise vor sich hin. Das Besondere an dem Ampera ist der Vierzylinder Benzinmotor, der dann ins Spiel kommt wenn die Elektrobatterie eigentlich aus der Puste ist und dringend an die Steckdose muss. Der Vierzylinder Motor funktioniert wie ein Generator, der durch das Fahren Strom produziert und das Auto noch gute 400 Kilometer weiter bringt.
Bei der Testfahrt fällt alles sehr unspektakulär aus. Einsteigen, Zündschlüssel umdrehen und die Gangschaltung bewegen, schon fährt es los. Doch bei einem so PS-starken Modell fehlt der typische Klang, nur ein leichtes Summen ist vom Ampera zuhören. Der Unterschied zu anderen Hybriden ist zunächst nicht erkennbar. Denn im Elektrofahrzeug von Opel steckt neuste Technologie. Leider ist noch nicht bekannt, wie hoch die Kosten für die Anschaffung sein soll. Verschiedenen Meinungen zu Folge soll der Kaufpreis bei rund 37.000 Euro liegen. Doch genaue Zahlen wird der Konzern wohl erst kurz vor der Präsentation preis geben.