Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Rösler für Lockerung des Umweltschutzes zugunsten des Stromnetzausbaus

Rösler für Lockerung des Umweltschutzes zugunsten des Stromnetzausbaus

Um den Ausbau der Stromnetze voranzutreiben will Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) Vorgaben für den Umweltschutz lockern. Der Welt am Sonntag teilte er mit: „Mit dem geltenden Naturschutz ist der Bau von Leitungen zwar möglich, aber es kommt immer wieder zu unnötigen Verzögerungen“. Zumindest soll geprüft werden, ob europäische Umweltvorgaben zeitweilig entschärft werden können.

Seitens der Bundesnetzagentur gibt es Kritik zum Ausbau der Hochspannungsstromnetze zwischen Nord- und Süddeutschland. Dieser wäre wichtig für die Energiewende, käme aber nur schleppend voran. Rösler teilt diese Ansicht und sieht die Verantwortung bei den Ländern, die ihren Teil zur Energiewende beitragen sollen.

Besonders das, im Jahr 2009 festgelegte Energieleitungsausbaugesetz wäre problematisch. Man wolle auf der Grundlage eines Netzentwicklungsplans in wenigen Monaten ein gesetzliches Fundament schaffen um neue Stromautobahnen zu realisieren. Man wäre dann zwar im Zeitplan, müsse aber überlegen, wie man den Ausbau weiterhin beschleunigen könnte.