Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Pimp my Handy – mit Nerzfell

Pimp my Handy – mit Nerzfell

Millionen Tiere werden weltweit jedes Jahr für den Handel mit Pelzen getötet, jetzt hat sich ein leider neues Geschäftsfeld für die Branche eröffnet – aus dem Fell von Nerzen gefertigte flauschige Handyanhänger. Ein deutscher Hersteller von Mobilfunkprodukten bietet jetzt unter dem Namen „Queen Sayn“ seine „Luxus-Anhänger“ aus totem Tier an.

Mit „exklusivem Luxus“ für den Kunden wirbt der Hersteller dabei für seinen Handyschmuck, der aus einem Pompon aus „echtem, superweichen Nerz“ mit verschiedenen Zuchtperlen oder Edelsteinen besteht. Je nach Bestückung liegen die Preise für die leblosen Handy-Anhänger zwischen 250 und 250.000 Euro.

Da kann man sich nur im Sinne der Tiere wünschen, dass die Handybesitzer ganz nach dem Motto „Lieber nackt als Pelze tragen“ Pamela Anderson, Cindy Crawford und zahlreichen anderen Prominenten nacheifern, die unter anderem mit diesem Slogan gemeinsam mit verschiedenen Tierschutzorganisation wie Peta seit Jahren erfolgreich gegen die Nutzung von Pelz für „Fashion-Produkte“ werben.