Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Klimawandel Teil 1: Großbritannien versinkt im Regen

Klimawandel Teil 1: Großbritannien versinkt im Regen

In Großbritannien herrschen derzeit starke Regenfälle, dies führte sogar dazu, dass manche Einwohner durch die massiven Überschwemmungen in ihren Häusern eingeschlossen wurden, berichtete Stern Online heute.

Die schweren Regenfälle haben einige hundert Menschen in ihren Häusern und Wohnungen eingeschlossen. Die Eingeschlossenen werden von Soldaten und Feuerwehrleuten mit Speisepaketen versorgt. Hubschrauber versuchen, die Menschen zu bergen. In der Stadt Gloucestershire führte eine Überflutung der Kläranlage dazu, dass für 150.000 Haushalte keine Wasserversorgung bestand. An einigen Orten war die Stromversorgung zusammengebrochen und davon 40.000 Einwohner betroffen.
In der britischen Hauptstadt London wurden Straßensperren aufgestellt, die das Gebiet entlang der Themse absichern sollen.

Neben Großbritannien gibt es in Deutschland auch starke Regenfälle, Gewitter und orkanartige Winde. Die erheblichen Niederschläge sorgten für Überschwemmungen einiger Flüsse. Für Klimaforscher ist der Klimawandel für das sehr durchwachsene Wetter mit starken Regenfälle in Großbritannien, Deutschland und weiteren europäischen Ländern verantwortlich.

Wer am Wochenende noch bei Sonnenschein eine Radtour oder Jogginglauf unternommen hatte, geriet spätestens gegen Mittag in die ersten Regenschauer und wurde nass wie ein Pudel. Es ist empfehlenswert vor Aktivitäten sich wetterfest zu kleiden, selbst wenn das Wetter vor Beginn einer Radtour, Wanderung, Spaziergang oder Jogginglauf sonnig sein sollte.