Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Blog

Es gibt Millionen Haushalte in Deutschland, Milliarden auf der ganzen Welt. In jedem Haushalt hängen noch wahre Stromfresser in den Fassungen der Lampen geschraubt. Man mag sich überhaupt nicht ausdenken, geschweige denn ausrechnen, wie viel Strom hier vergeudet wird. Dabei könnte man mit nur einem Bruchteil der Energie genauso viel Licht erzeugen.  […]

weiterlesen...

Während die Bundeskanzlerin die Erwartungen an den Klimagipfel in Cancun dämpft will Bundesumweltminister diesen noch nicht völlig abschreiben. Es seien durchaus konkrete Beschlüsse möglich. Auch wenn die letzten Vorbereitungsgespräche in China kaum Fortschritte gebracht hätten, könne man auf dem Gipfel Konsens erzielen. […]

weiterlesen...

Der Klimaschutz funktioniert nicht von alleine. Man kann nicht sagen, wir wollen weniger Emission, weniger Müll, weniger Energieverbrauch und sobald es darum geht, was das kosten soll, zucken alle mit den Schultern. Eine Stadt macht jedoch jetzt die Vorreiterrolle. […]

weiterlesen...

Wie eigentlich bereits abzusehen war, sind die Klimaverhandlungen in China der letzten Woche gescheitert. Da die beiden größten Klimasünder – USA und China – sich in wichtigen Punkten nicht einigen konnten, sind knapp zwei Monate vor dem Klimagipfel in Cancún (Mexiko) keine Fortschritte erzielt worden. […]

weiterlesen...

China galt bisher eher als Bremser in Sachen Klimaschutz. Und ausgerechnet hier findet die letzte Klimaschutzkonferenz vor dem großen Weltklimagipfel in Cancún im November statt. Das Ziel der Konferenz in der Stadt Tianjin nahe Peking sei es, zu klären, welche Ziele der Klimagipfel erreichen könnte.  […]

weiterlesen...

Die Menge des Öls, welches bei der Katastrophe auf der Plattform „Deepwather Horizon“ ins Meer ausgetreten ist, übersteigt sogar die Schätzungen. Rund 700 Millionen Liter Öl sind aus dem Bohrloch unkontrolliert ausgetreten.  […]

weiterlesen...

Deutsche Forscher berichteten in der „Nature“, dass sich die Häufigkeit polarer Wirbelstürme bis Ende des Jahrhunderts halbieren wird. Die Entstehungsgebiete der Polartiefs verlagern sich zeitgleich weiter nach Norden. Das soll einer der wenigen Fälle sein, in dem der Klimawandel für weniger statt mehr extremer Wetterereignisse sorgt. […]

weiterlesen...

Wie eine Untersuchung gezeigt hat, sind 2009 weniger Treibhausgase ausgestoßen worden, als in den Jahren zuvor. Umweltschützer hoffen angesichts der Zahlen auf ehrgeizigere Klimaziele.  […]

weiterlesen...

Als ob der Mensch das Klima schon nicht genug beeinflusst – und nicht unbedingt zum positiven – – hat das US-Militär nun den Wetter-Krieg gegen unbeliebte Staaten angekündigt. Entsprechende Versuche gab es schon in den 60er Jahren als das britische Militär das Projekt „Cumulus startete. Hierbei wurden Wolken gezielt mit Chemikalien geimpft, um es über ausgewählten Gebieten regnen zu lassen. […]

weiterlesen...

Heute treffen sich 400 Delegierte aus 46 Ländern zur 23. Europäischen Grünlandkonferenz. Das klingt nach reichlich viel Aufwand für gewöhnliches Gras. Doch Fakt ist, dass auch Grünland für den Klimaschutz bedeutend ist. Dieses wird durch die stetig wachsende Weltbevölkerung stark gefährdet. […]

weiterlesen...