Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

NATURSTROM senkt den Strompreis

NATURSTROM senkt den Strompreis

Beim Ökostromanbieter NATURSTROM sinkt zum 01. März 2015 der Strompreis. Der Arbeitspreis für ökologisch erzeugte Energie sinkt von 26,95 auf 26,25 Cent je kWh. Auch wenn das nicht gerade viel ist und auch die Grundgebühr bei 7,95 Euro monatlich verharrt, kann sich ein Wechsel trotzdem lohnen. Wir erklären warum.

Wenn auch nur leicht, aber immerhin: NATURSTROM senkt den Strompreis. Bei einem Jahresverbrauch einer durchschnittlichen, vierköpfigen Familie von 3.500 kWh sinken die Kosten für Strom so jährlich um 24,50 Euro. Das klingt nicht gerade viel, aber bedenkt man, dass man hier ökologisch einwandfreien Ökostrom bezieht, der nicht teurer sein muss als konventionell erzeugter Strom, und das man bis Ende 2015 eine Preisgarantie vom Anbieter bekommt, so lohnt es sich doch schon mal über einen Wechsel des Stromanbieters nachzudenken. Zu den Gründen der Preissenkung sagte Oliver Hummel, Vorstand der NATURSTROM AG: „Wir konnten mit unseren Ökostrom-Produzenten günstigere Lieferverträge aushandeln. Diesen Preisvorteil geben wir gerne an unsere Kundinnen und Kunden weiter.“ Der verstärkt auf den Markt drängende Strom aus erneuerbaren Energien bringt Bewegung an die Strombörsen und lässt so durch ein erhöhtes Angebot die Preise schrumpfen. Das kommt in diesem Jahr vielen Verbrauchern zu Gute. Hummel fügte hinzu: „Mit unserem neuen Preis sind wir aktuell in acht der zehn größten deutschen Städte günstiger als der Graustrom-Standardtarif des lokalen Versorgers.“