Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Wenn auch Tiere von technischen Errungenschaften sichtlich fasziniert sind

Wenn auch Tiere von technischen Errungenschaften sichtlich fasziniert sind

Viele von uns können das ständige Dudeln, das uns auch in Speiselockale, Theatervorführungen oder gar Kirchen begleitet, schon längst nicht mehr hören … doch viele Vögel scheinen von den Klingeltönen moderner Handys nachhaltig beeindruckt zu sein!
Das jedenfalls berichtet das (Haus) Tiermagazin „all 4 pets“ in seiner Herbstausgabe. Viele Piepmätze würden heute, so jedenfalls die Beobachtung von Ornithologen, mit der Zeit gehen und sich nahtlos in die innerstädtische Geräuschkulisse integrieren.
Will meinen: Viele Vögel, allen voran der Star, imitieren heute die verschiedenen Klingeltöne von Handy und Smartphone. Ebenso könnten, so all4pats.at, aber auch Hupen oder das Quietschen von Reifen in den Balzgesang der Gefiederten integriert werden.
Eine Erkenntnis, die an sich nicht allzu neu ist. Denn immer wieder haben Papageien ihre Halter, die eine quietschende Tür zu lange ungeölt ließen, schier um den Verstand gebracht – weil fortan diese Geräuschkulisse ständig nachgeäfft wurde!
Fasziniert mussten die Vogelkundler dann eines Tages erkennen, dass auch die ständig schwatzenden Stare als Imitatoren überzeugen können. Denn die lernten schon frühzeitig, durch uns Menschen verursachte Geräusche täuschend echt nachzuahmen. So berichtete der BLV Naturführer „Lebensraum Stadt“ bereits in den 1980 er Jahren davon, dass die Tiere sich zum Beispiel an der Trillerpfeife eines Schiedsrichters sehr interessiert zeigen: „Berühmt wurde ein englischer Star, der an einem Fußballplatz lebte und die Trillerpfeife des Schiedsrichters so täuschend echt nachahmte, dass er ein im Fernsehen übertragenes Spiel kurzerhand abpfiff!“
Nun dagegen scheinen Stare, aber auch Eichelhäher und Dohlen, ein neues Hobby, nämlich unsere modernen Kommunikationsgeräte, entdeckt zu haben. Längst würden Stare auch die Klingeltöne von Smartphones nachäffen, berichtete unlängst ein Tiermagazin aus Österreich!