Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Strompreise: Anbieterwechsel spart gutes Geld

Strompreise: Anbieterwechsel spart gutes Geld

Nach einem gestrigen Bericht von Focus Online kann ein Wechsel des Stromanbieters jährlich je nach Region etwa 50 Euro bis 240 Euro an Stromkosten sparen. Der Strom der Ökostromanbieter ist laut dem aktuellen Strompreischeck für die hundert größten Städte Deutschlands preiswerter als bei den Grundversorgern.

Nicht nur der Bundesverband der Verbraucherzentralen empfiehlt den Bürgern einen Anbieterwechsel sondern auch der Bundesumweltminister Sigmar Gabriel. Die Energiekonzerne würden mit ihren rapiden Preisanhebungen zum Jahresende die Geldbörsen zu sehr belasten.

Es handele sich laut Gabriel dabei um die zweite Runde leistungsloser Gewinne nach der kostenlosen Zuteilung der CO2-Zertifikate. Zum Jahreswechsel werden bundesweit 318 Stromversorger ihre Strompreise erhöhen und zwar durchschnittlich um 8 bis 10 Prozent – teilweise sind es sogar satte 25 Prozent. Die Energieversorger begründen ihre Preiserhöhung mit steigenden Bezugskosten, aber dies wird von den Verbraucherschützern als vorgeschobener Grund betrachtet.

In nahezu jeder Stadt gibt es bereits alternative Stromanbieter, die günstiger sind als die Grundversorger. Der Vorstandschef des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen, Gerd Billen, rät außerdem dazu Strom zu sparen indem Standby-Funktionen ausgeschaltet, Energiesparlampen eingesetzt, zwei mal wöchentliche Wäsche bei 40 satt 60 Grad Celsius gewaschen wird und die Haare in kürzerer Zeit geföhnt werden.