Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Rekord-Verstrahlung in Fukushima

Rekord-Verstrahlung in Fukushima

Im Atomkraftwerk Fukushima wurden neue Höchstwerte bei der Strahlung gemessen. Im Block 1 stieg die Strahlendosis auf bis zu 4000 Millisievert pro Stunde. Das ist die bis jetzt höchste gemessene Strahlung in der Luft in dem zerstörten Kraftwerk.

Durch ein Leck tritt Dampf aus einem beschädigten Druckkessel aus, in dem Kühlwasser gesammelt wird. Innerhalb von nur vier Minuten bekommen die Arbeiter die maximale Strahlendosis von 250 Millisievert pro Jahr. Jedoch sollen in dem verstrahlten Gebiet keine Menschen arbeiten. Die weitere Entwicklung wird genau beobachtet.

Derzeit befinden sich rund 100.000 Tonnen hochgradig verstrahltes Wasser in den Ruinen, welches aufgrund der anstehenden Regenzeit eine große Gefahr darstellt, da es ausgeschwemmt und ins Grundwasser gelangen könnte. Derzeit arbeitet Tepco an einem System, welches das Wasser dekontaminieren soll. Mitte Juni soll es aktiviert werden.