Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Mecklenburg-Vorpommern hat Ziel der Energiewende längst erreicht

Mecklenburg-Vorpommern hat Ziel der Energiewende längst erreicht

Die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern hat im Rahmen ihrer Energiepolitik die Nachhaltigkeit fest im Fokus. Ziel ist es nachhaltige Energie sicher und bezahlbar zu machen, wobei man im Bundesland bereits einen Anteil von 46 Prozent in der Gesamten Produktion verbuchen kann. Besonders Windenergie ist mit 28 Prozent ausschlaggebend an der Entwicklung beteiligt. Letzten Endes erreichte man das, von der Bundesregierung gesteckte Ziel, 35 Prozent der Stromversorgung durch erneuerbare Energien bis 2020 zu gewährleisten in Mecklenburg-Vorpommern bereits im Jahr 2006.

Um in der Bevölkerung für die Energiewende mehr Zuspruch zu finden, setzt man vor allem auf Bio-Energie-Dörfer. Ina-Maria Ulbricht, Staatssekretärin im Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung meinte dazu:

„Durch ein inzwischen mehrjähriges gemeinsames Engagement der Akademie für Nachhaltige Entwicklung Mecklenburg-Vorpommern und des Landes im „Coaching (Bio)EnergieDörfer“ besteht eine breite, vielfältige und vor allem bürgerbasierte Bewegung, die sich auf den Weg gemacht hat, die Energiewende von unten zu bewältigen“