Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Erste Energiegewinn-Häuser im Bau

Erste Energiegewinn-Häuser im Bau

Das Kölner Unternehmen ecoMANDANT GmbH hat in Köln-Widdersdorf ein erstes Projekt mit Energie-Gewinn-Häusern gestartet. Dort werden zwölf hochmoderne Stadthäuser gebaut, deren Energieeinnahmen die Energiekosten sowohl für Restheizung als auch Warmwasser um das fünffache übersteigen. Eine Familie mit zwei Kindern, die ein Haus bauen möchte, kann vom Land NRW unter Einhaltung von Einkommensgrenzen bis zu 112.000 Euro plus einem Klima-Bonus als zinsloses Darlehen erhalten. Die KfW-Bank kann weitere bis zu 50.000 Euro als stark zinsverbilligtes Baudarlehen bei der Errichtung eines Passivhauses dazugeben.

„Auch vor dem Hintergrund der Diskussionen um die Endlichkeit fossiler Energien, dem CO2-Problem und einer sicheren Altersvorsorge machen solche Investitionen Sinn“, sagte Michael Rosenberg, der Geschäftsführer der ecoMANDANT GmbH ist. Die monatliche finanzielle Belastung liegt nach Unternehmensangaben bei unter 1.000 Euro warm.

In den Zeiten steigender Energiepreise und Lebenshaltungskosten werden alternative Haustypen immer beliebter. Die Passivhäuser sparen gegenüber normalen Häusern wegen der speziell verwendeten Baumaterialien jährlich erhebliche Energiekosten. Zwar sind die Baukosten recht hoch aber mit dem zinslosen Darlehen des Landes NRW kann ein Energie-Gewinn-Haus wovon in Köln-Widdersdorf gerade zwölf Häuser entstehen, relativ leicht finanziert werden.