Stromanbieter Wechseln leicht gemacht!
Jetzt Stromanbieter kostenlos vergleichen!
Richtwerte:    1800 kWh   3500 kWh   5000 kWh

Energieausweis von der EVEU begrüßt

Energieausweis von der EVEU begrüßt

Der Energieausweis wird von dem EVEU-Verband (Europäische Verband der Energie- und Umweltschutzberater) begrüßt, der vor wenigen Wochen von der schwarz-roten Bundesregierung eingeführt wurde und Immobilien-Eigentümer ab dem nächsten Jahr zu verpflichtet, beim Verkauf oder Vermietung einen solchen Ausweis dem Käufer bzw. Mieter zu zeigen.

„Der Energieausweis soll die Miet- oder Kaufentscheidung bei Immobilien beeinflussen, ja sogar zum zentralen Element dieser werden“, erklärte Franz Sedlmeier der Vorsitzender der EVEU ist. Rund 40 Prozent des Energieverbrauchs in Deutschland werden in Häusern verbraucht und davon einem Großteil für die Heizung.

Der EVEU-Verband rechnet damit dass der Energieausweis ein zentraler Punkt bei der Miet-, oder Kaufentscheidung haben wird jedoch muss sich dafür noch etwas ändern. Die lapidare Haltung zahlreicher Mieter in Bezug auf den Energieverbrauch wird vom EVEU-Vorsitzenden Franz Sedlmeier jedoch kritisiert. „Das Umweltbewusstsein der Deutschen ist in den letzten Jahren in vielen Bereichen enorm angestiegen. In einigen Bereichen aber ist es noch fast gar nicht aktiviert“, so Franz Sedlmeier bezüglich der Haltung der Mieter gegenüber dem Energieverbrauch bei Immobilien.

Der Energieausweis ist ab dem 01.01.2008 gültig und muss jedes Haus besitzen, dass vor dem Jahre 1965 gebaut worden ist. Von der Erstellung eines Energieausweises sind jedoch Ein-, und Mehrfamilienhäuser ausgenommen die selbst genutzt werden.